Einmalige Einrichtung

Im 'Classic Client' unter 'Einrichtung' -> 'Einrichtung' -> E-Mail Einrichtung' bzw. im RTC unter 'Verwaltung SwissSalary -> E-Mail' finden Sie die Grundeinrichtung für den E-Mail-Versand der Lohnabrechnung. Die Informationen zu Ihrem SMTP-Server erhalten Sie von Ihrem Systemadministrator.

 

clip2042

 

Beschreibung der einzelnen Felder:

 

Code

Eindeutiger 10-stelliger Code für die E-Mail-Einrichtung. Es können verschiedene E-Mail-Einrichtungen hinterlegt werden.

Bemerkung

Beschreibung zum Code

Betreff

Dieser Betreff erscheint in der E-Mail-Betreff-Zeile.

Textblock

Mail Textinhalt

Übersetzungen können direkt in der Untertabelle 'Zusatztext Zeile' erstellt werden.

Für die Personalisierung des Textinhalts können Sie aus den folgenden Platzhalter auswählen:

%3 Anrede
%4 Briefanrede
%5 Vorname
%6 Nachname

SMTP-Server

Adresse des SMTP-Servers (Postausgangsserver)

Benutzer-ID

Mail-Adresse bzw. Login zur Authentifizierung am SMTP-Server

Kennwort

Kennwort zur Authentifizierung am SMTP-Server

Absender Name

Erscheint beim Mail-Empfänger im Absendernamen

Absender Adresse

Erscheint beim Mail-Empfäger als Absenderadresse

Authentifizierung

Standard = Eingabe der Benutzer-ID + Kennwort

Anonym = ohne Authentifizierung

NTLM = Autenthifizierungsverfahren für Rechnernetze, bspw. durch Prüfung der Windows-Benutzeranmeldung.

HTML formatiert

mit Hacken = Mail ist in HTML formatiert

ohne Hacken  = reiner Text

 

Nun können bereits Lohnabrechnungen via E-Mail unverschlüsselt versandt werden. Wir empfehlen Ihnen die Verwendung von IncaMail, damit Sie die Dokumente verschlüsselt bzw. eingeschrieben versenden können. Wählen Sie 'IncaMail' und die Versandart 'Verschlüsselt' und/oder 'Eingeschrieben'.

 

IncaMail_Setup