Mandanten Einstellungen

Hier finden Sie einen oder mehrere Mandanten, welche über die gleiche Subdomain laufen.

 

Via "Bearbeiten" gelangen Sie zu den folgenden Einrichtungsmöglichkeiten:

 

Feldname

Beschreibung / Beispiel

Absender Email

Erfassen Sie hier bei Bedarf eine kundenspezifische Absender Email. Diese wird bei den Mailbenachrichtigungen beim Mitarbeitenden angezeigt. Wenn das Feld leer ist, erfolgt der Versand von no-reply@swisssalarydirect.ch

Ausgewählter Preisplan

Hier können Sie zwischen Basis, Plus und Advanced den entsprechenden Preisplan wählen. Bedenken Sie bitte, dass hier die entsprechenden Funktionen (Adresse- und Bankdaten ändern sowie 2 Faktor Authentifizierung zusätzlich aktiviert werden müssen).

Mandantenname (Microsoft Dynamics NAV)

Hier wird der Mandantenname angezeigt. Bei Änderungen kontaktieren Sie bitte umgehend Ihren NAV Partner oder den SwissSalary Support.

Bank editierbar

Sofern Sie im Preisplan Plus oder Advanced sind, können Sie die Bankangaben durch den Mitarbeitenden editierbar machen. Sobald der Mitarbeitende eine Änderung vornimmt, erhalten Sie eine entsprechende Information im Smart Port.

Adresse editierbar

Sofern Sie im Preisplan Plus oder Advanced sind, können Sie die Adressangaben durch den Mitarbeitenden editierbar machen. Sobald der Mitarbeitende eine Änderung vornimmt, erhalten Sie eine entsprechende Information im Smart Port.

2 Faktor Authentifizierung

Im Preisplan "Advanced" können Sie bei der Registration sowie beim Login eine 2 Faktor Authentifizierung aktivieren. Wenn dieses Feld aktiviert ist, kann der Mitarbeitende die 2 Faktor Authentifizierung aktivieren. Dies erfolgt nach erfolgtem Login über "Benutzer Einstellungen", 2-Faktior-Authentifizierung. Der Mitarbeitende kann seine mobile Telefonnummer hinterlegen sowie den Status ein- und ausschalten. Die Telefonnummer kann geändert oder gelöscht werden.

Mandant löschen

Hier haben Sie die Möglichkeit, einen nicht mehr benötigten Mandanten zu löschen. Bitte beachten Sie, dass diese Aktion nicht rückgängig gemacht werden kann und der Mandant neu eingerichtet werden müsste, inkl. aller Registrierungen der Mitarbeitenden. Kontaktieren Sie bitte den SwissSalary Support, wenn Sie Fragen haben.

 

Via "Mitarbeitende" gelangen Sie zu einer Liste aller Mitarbeitenden (registrierte und nicht registrierte). Via "Details" finden Sie folgende Angaben, welche direkt aus der Personalkarte in SwissSalary synchronisiert werden:

 

Feldname

Beschreibung / Beispiel

Mitarbeiter Nr.

 

Personal-Nr. des Mitarbeiters

Employeekey

 

Ein automatisch generierter Key, der weltweit nur einmal vergeben wird.

Vorname

Vorname des Mitarbeiters

Nachname

Nachname des Mitarbeiters

Adresse

Adresse des Mitarbeiters

PLZ

PLZ des Mitarbeiters

Ort

Ort des Mitarbeiters

Private E-Mail

Private E-Mail des Mitarbeiters

Geschäftliche E-Mail

Geschäftliche E-Mail des Mitarbeiters

Sprache

Sprache gemäss Personalkarte

Eintrittsdatum

(Wieder-) Eintrittsdatum

Austrittsdatum

allfälliges Austrittsdatum

Registrierungsdatum

Ausgewiesen, sobald der Mitarbeiter die Registrierung vorgenommen hat, auch wenn diese noch nicht bestätigt wurde.

Benutzername

vom Mitarbeiter gewählter Benutzername (E-Mail)

E-Mail bestätigt

Ja: sobald der Mitarbeiter die Registrierung abgeschlossen und den mittels E-Mail übermittelten Bestätigungslink angewählt hat.

Nein: wenn sich der Mitarbeiter registriert hat aber die Bestätigungsmail nicht bestätigt hat, ist die Registration nicht abgeschlossen und der Mitarbeitende kann sich nicht einloggen. Er muss den Registrationsprozess komplett neu wiederholen.

Leer: Es wurden noch keine Registrations-Schritte vorgenommen.