Berichte Allgemein

Unter Berichte Allgemein können Sie Ihre eigenen, firmenspezifischen Auswertungen einbinden und direkt von hier aus starten. Diese Berichte werden bei einem Einspielen von Update nicht verändert.

 

INFO

Unter Berichte Allgemein können die einzelnen Reports mit einem Mandanten-Filter versehen werden. Somit können einzelne Berichte für bestimmte Mandanten definiert und zugeordnet werden.

 

Der Bericht "Ausweis Solidaritätsbeiträge" generiert die Rückforderung der Solidaritätsbeiträge in der Maschinenindustrie. Der Report mit der ID 3049160 kann manuell eingefügt und via "Drucken" gestartet werden.

Durch die Einforderung der Solidaritätsbeiträge erhalten die MitarbeiterInnen pro Jahr CHF 200.00 zurückerstattet.

 

Der Report 3009242 Lohndatenimport aus Excel (BAU: 5142937) kann ebenfalls manuell hinzugefügt und gestartet werden. Dieser Report ist nicht fix in der Menüstruktur von SwissSalary eingebunden. Der Report dient dazu, Daten aus Excel direkt in die Felder der Personalkarte zu importieren. Z.B. Lohnerhöhungen, Monatsteile, Löhne etc. Neu können zusätzlich 3 Wahlfelder mit frei wählbaren Feldern der Personalkarte mit importiert werden.


 

ISAB Schnittstelle

Die Schnittstelle können Sie unter der Nummer 3049550 unter Berichte Allgemein und anschliessend via Drucken starten (SwissSalary BAU).

 

Das Informationssystem Allianz Bau (ISAB) verbessert und modernisiert den Vollzug von GAV in der Baubranche.

Quelle: https://isab-siac.ch/

 

Wir haben in Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle vom 'Informationssystem Allianz Bau' (ISAB SIAC) eine Schnittstelle gebaut, welche die benötigten Daten aus SwissSalary BAU direkt in ein Excel exportiert, um diese anschliessend in die firmenspezifische Mitarbeiterliste abzufüllen für den Import ins ISAB-Portal. Zudem können im Dossier von SwissSalary hinterlegte Ausweise exportiert (in ein ZIP) und anschliessend ins ISAB-Portal hochgeladen werden.

 

Vorgehen und Verwendung der Schnittstelle:

1) Der Kunde registriert sich im Portal von ISAB. Danach erhält er Zugriff auf eine Mitarbeiterliste (Excel), welche er herunterladen kann.

2) Bericht 3049550 via Berichte Allgemein hinterlegen und via Drucken starten.

3) In der ISAB-Schnittstelle unter 'Optionen' wird nun die zuvor heruntergeladene Mitarbeiterliste im Feld 'Excel-Importdatei' hinzugefügt.

4) Im Bereich 'Zuweisung' folgt nun folgendes Mapping:

- Dokumententyp - Ausweis

Haben Sie die Ausweise Ihrer Mitarbeitenden bereits im Personal-Dossier von SwissSalary hinterlegt?

Wenn ja, wählen Sie bitte den korrekten Dokumententyp aus.

- Lohnklassen A, B, C, Q und V

Hinterlegen Sie bitte pro Feld die entsprechende Lohnklasse.

5) Im Reiter Personalstamm können Sie Filter setzen, damit nicht alle Mitarbeitenden exportiert werden. Hier empfiehlt es sich sicherlich beim Filter 'Lohnklasse' den Filter A|B|C|Q|V' zu setzen (sofern Sie die Codierung entsprechend in SwissSalary haben).

6) Danach bitte via OK den Export starten. Es werden zwei Dateien erstellt (Excel-Datei und ZIP). In der Excel-Datei befinden sich nun die exportierten Mitarbeiterdaten und im ZIP die Ausweise der Mitarbeitenden.

7) Öffnen Sie nun bitte beide Excel-Dateien (Original aus ISAB) sowie das nun erstellte Excel mit den Mitarbeiterdaten. Kopieren Sie die exportierten Mitarbeiterdaten (CTRL+C) und fügen Sie diese im Original-Excel von ISAB hinzu (CTRL+V). Speichern Sie die Vorlage mit den Mitarbeiterdaten.

8) Die Excel-Datei, wie auch das ZIP mit den Ausweisdaten, können anschliessend im ISAB-Portal hochgeladen werden.

 

ISAB-Schnittstelle | für alle Versionen ab Dynamics NAV 2017 verfügbar

Für unsere SwissSalary BAU-Kunden haben wir die Schnittstelle zu ISAB (Informationssystem Allianz Bau) entwickelt. Zuerst waren dies nur firmenspezifische Entwicklungen. Nun stellen wir eine Standard-Schnittstelle für alle Kunden zur Verfügung.

 

Sie können die Schnittstelle via 'Berichte Allgemein' und der Berichts-ID '3009247 SwS Interface ISAB' öffnen.

 

1.Loggen Sie sich zuerst mit Ihren Logindaten im ISAB-Portal ein und erstellen Sie ein Excel für den Massen-Import. Sie finden unter https://isab-siac.ch/support/ ein entsprechendes Schulungs-Video.

2.Importieren Sie im Anschluss dieses Excel in unserem Bericht und füllen Sie die weiteren Daten aus.

3.SwissSalary erstellt ein Excel, welches Sie im Anschluss bei ISAB wieder hochladen können.

 

 

Krankenhaus-Statistik

Die Krankenhausstatistik der Version 3.0.4 ist im Umfang von SwissSalary Plus enthalten.

 

Die Statistik kann via Berichte Allgemein mit der ID 3009320 hinzugefügt und via Drucken gestartet werden. Die folgenden Informationen

 

- Funktion

- Hauptleistungsstelle

- Hauptstandort

- Herkunft des Diploms

 

können bei uns kostenlos bezogen werden. Die Daten können via Personalstatistik-Import importiert und anschließend den Mitarbeitenden zugewiesen werden. Es kann zudem auf Knopfdruck eine Test-Datei erstellt werden. Das Dateiformat hat die Endung *.dat.
 

Folgende Anpassungen wurden vorgenommen:

- Lohnläufe mit Nachzahlungen werden nicht mehr berücksichtigt

- Mitarbeitende, welche mindestens einmal im Kalenderjahr eine AHV-Lohnsumme haben, werden korrekt berücksichtigt

 

 

 

Die SOMED-Schnittstelle A (SCA1) der Version 2.5 ist neu im Umfang von SwissSalary Plus enthalten (Erhebungsjahr 2017, Datenübermittlung Betriebe -> Kanton bis 31.03.2018).

 

Die Schnittstelle kann via Berichte Allgemein mit der ID 3009319 hinzugefügt und via Drucken gestartet werden. Die folgenden Informationen

 

- Ausbildungstyp

- Berufliche Stellung

- Konto Besoldung

- Herkunft des Diploms

 

können bei uns kostenlos bezogen werden. Die Daten können via Personalstatistik-Import importiert und anschließend den Mitarbeitenden zugewiesen werden. Es kann zudem auf Knopfdruck eine Test-Datei erstellt werden. Das Dateiformat hat die Endung *.dat.