Immagine conteggio salario

Firmenlogo

Das Firmenlogo kann ein beliebiges Format aufweisen (bmp | jpg | jpeg | png etc.). Das Firmenlogo kann s/w oder farbig sein.
 

Firmenlogo

Damit das Bild korrekt im oberen Teil der Lohnabrechnung eingefügt werden kann, muss das Firmenlogo inkl. weisser Leerfläche folgende Masse beinhalten: 159,6 x 33,84 m

Falls der Kunde über kein Bildbearbeitungsprogramm wie z.B. Adobe Photoshop verfügt, dient das Word für die korrekte Anpassung.
 

a) Ein leeres Dokument im Word öffnen

b) Im Reiter ‚Seitenlayout‘ die ‚Ausrichtung‘ auf ‚Querformat‘ stellen.

c) Reiter ‚Grösse‘ auf ‚weitere Papierformate‘ klicken und untenstehende Werte einfügen:

d) Alle Seitenränder auf 0mm stellen. OK klicken. Word korrigiert nun die minimalen Seitenränder automatisch.

e) Man erhält nun ein rechteckiges, leeres Blatt mit dem Format 15,96 cm à 3.384 cm.

f) Nun fügt man das Original-Logo als Grafik ein. Damit man das Logo frei auf der ganzen Fläche verschieben kann, ändert man die Eigenschaften auf ‚Hinter dem Text‘. Denn die meisten Logos sind nicht linksbündig sondern zentriert oder rechtsbündig.

g) Von diesem neu erstellten Logo auf Word macht man nun einen exakten Printshot mit einem Bildbearbeitungssystem wie z.B. HyperSnap, FullShot etc. Dieses speichert man anschliessend in ein BMP-Format. Bitte beachten, dass die Grösse dieses Bildes 30 – 50 KB nicht übersteigt.

Dieses Bild fügt man anschliessend als Import in den Lohnstammdaten von SwissSalary ein.

WICHTIGE HINWEISE: Die Grösse der Datei darf 50 KB nicht übersteigen, da die RTC-Clients beim Erstellen der Lohnabrechnung die Grösse kumulieren pro Lohnabrechnung. Bei 100 Mitarbeitern gibt dies schon ein grosses Bild.