EasyRapport Gruppen

Register Allgemein:

Code

Code für die EasyRapport-Gruppe: z.B. ML, SL, KL, POLIERE etc.

Bezeichnung

Bezeichnung der EasyRapport-Gruppe

Datum-Sperre

Die Einrichtungen für EasyRapport sind 1:1 dieselben wie für TapBoard.

Im EasyRapport ist es wichtig, dass per Stichdatum keine Daten mehr im Vormonat erfasst werden können. Diese Beschränkung ist im TapBoard meistens nicht relevant, da der Lohnsachbearbeiter im Gegensatz zu EasyRapport die Daten selber erfasst.

Auswahlmöglichkeiten:

- Alle Anwendungen
- EasyRapport (empfohlen)

Journal

Im Auswahlfeld Journal bestimmen Sie, in welches Rapportierungsjournal EasyRapport-Daten einfliessen sollen.

Selbstverständlich können die Erfassungen direkt ins Standard-Journal einfliessen. Wir empfehlen, zusätzlich zu Ihrem Standardjournal (ML, SL etc.) ein Journal "ML-Easy", "SL-Easy" etc. zu erstellen. Damit ist jederzeit ersichtlich, welche Daten automatisch via EasyRapport und welche Erfassungen manuell vorgenommen wurden.
Tipp:

Neue Erfassungsjournale erfassen Sie unter Lohnjournal.

Gesperrt

Somit können nicht mehr benötigte Arbeitsgruppen gesperrt werden. Diese werden auf der Personalkarte nicht mehr als Auswahl angeboten.

Buchungen zugelassen von

Mit dieser Einrichtung bestimmen Sie, ab wann der Mitarbeiter in EasyRapport Daten erfassen kann. Es empfiehlt sich, diese Periode Ende Monat, kurz vor dem Erstellen des Lohnlaufes einen Monat vorzustellen, damit die MitarbeiterInnen keine Daten in der Vorperiode mehr erfassen können.

Buchungen zugelassen bis

Das Datumsfeld Buchungen zugelassen bis wird automatisch vorgeschlagen anhand der Einrichtung im Feld Zeitlimite Rapportierung unter Einrichtung. Selbstverständlich kann das vorgeschlagene Datum auch manuell überschrieben werden. Wir empfehlen Ihnen, die Periode nicht allzu fest einzuschränken. Indem der Mitarbeiter auch bereits im nächsten Monat Daten erfassen kann, kann er sogar bereits geplante Ferien, Absenzen etc. vor erfassen.